Z.O.N. Zentrum für Orthopädie und Neurochirurgie Stuttgart
Z.O.N.   Zentrum für Orthopädie und Neurochirurgie Stuttgart

Arthroskopische Knorpeltransplantation

Knorpelzelltransplantation

 

Um Knorpelzellen transplantieren zu können, werden zunächst in einer Operation
aus dem Knie einige gesunde Knorpelspäne entnommen. Aus diesen werden im Labor Knorpelzellen gewonnen, die auf einem Kollagenvlies weiter gezüchtet und vermehrt werden.
Dann können sie in den Knorpeldefekt transplantiert werden, wo sie die Bildung von neuem Knorpel anregen.

 

Knorpelknochentransplantation

 

Bei der Knorpelknochentransplantation entnimmt man aus einem nicht belasteten
Bereich des Kniegelenks mehrere 8-10 mm große Zylinder. Diese bestehen am einen Ende aus Knochen und am anderen Ende aus Knorpelüberzug. An der schadhaften Gelenkstelle werden passende Löcher gebohrt, wo die gesunden Knorpel-Knochen-Zylinder eingesetzt werden und einwachsen.

Operative Therapie der Arthrose
arthrose_act[1].pdf
PDF-Dokument [487.7 KB]

                   Unsere Praxis hat ein zertifiziertes

Qualitätsmanagement

Gemeinschaftspraxis für Orthopädie, Unfallchirurgie und Neurochirurgie

Dres. Stihler-Langenbach-Hoffmann-Deeg & Partner

 

+49 0711 3422950+49 0711 3422950

 

FAX: 0711 - 87 03 53-11

 

info@orthopaedie-stuttgart.de

 

Standort Karl-Olga-Krankenhaus

Werderstraße 70
70190 Stuttgart

 

Standort Stuttgart Mitte

Friedrichstraße 40

70174 Stuttgart

 

Fachärzte:

Dr. med. Jörg Stihler

Dr. med. Ulrich Langenbach

Dr. med. Andreas H. Hoffmann

Martin Deeg

PD Dr. med. Ulf Schlegel *

Dr. med. Carola Würtenberger *

Dr. med. Sonja Sonnentag *

 

 

* angestellte Fachärzte

 

Impressum

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orthopädische und Neurochirurgische Praxis Stihler-Langenbach-Hoffmann-Deeg und Partner